logo sc-walhalla

SC-Walhalla



der geilste Skiclub im Westen...
Home > old news > 2011 > 2011 Langlaufkurs
PDF Print option in slimbox / lytebox? (info) E-mail

langlaufkurs bernafon

Langlaufkurs 2011 auf dem Gurnigel
5. Februar 2011

JavaScript must be enabled in order for you to use Google Maps.
However, it seems JavaScript is either disabled or not supported by your browser.
To view Google Maps, enable JavaScript by changing your browser options, and then try again.

Am Samstagmorgen machten sich 3,5 mutige SC-Walhalleianer auf den Weg auf den Gurnigel.

Ziel: Gurnigelberghaus.
Grund: Langlaufkurs.
Wetter: super, sonnig und warm.

Obwohl der SC-Walhalla über sehr viel Rennerfahrung im Bereich Langlauf verfügt, kann immer optimiert werden. Athlet 1 & 2 trafen pünktlich in der Gaststube ein, um bei einem Käfeli auf den Rest zu warten. Aber hallo! Der Rest war bereits anwesend und konnte völlig innerhalb der Blockzeit ihre Mietausrüstung in Empfang nehmen. Als alle Teilnehmer anwesend waren, vorschoben wir auf den Panzerplatz. Hier wurde mit ein paar Spielen die Vorstellungsrunde überflüssig gemacht.

Danach machten wir diverse Übungen um uns mit den Langlaufskis vertraut zu machen. Warum nur all diese Übungen japanische Namen hatten wissen wir nicht. Mal stehend, mal hüpfend, mal vorwärts, mal rückwärts, mal tief, mal hoch. Mit jeder neuen Übung erhöhte sich die Kontrolle über die Ski.

Nachdem wir aufgetrennt wurden, blieben die Anfänger auf der Panzerplatte und wir gingen Richtung Wasserscheide auf die Loipe.

Hier wurden wir in die verschiedenen Schrittarten eingeführt: 1:1, 2:1, 1:2, asymetrisch, und unser Lieblingsschritt: wenn man nicht mehr kann :-)
Anstrengend ist es immer, aber beim zusehen scheint es doch fast ohne Kraftaufwand möglich zu sein. Auf jeden Fall haben wir sehr viel gelernt.

Danach liefen wir wieder zurück zu den anderen auf die Panzerplatte. Hier machten wir noch einen Runde Eishockey mit Langlaufski, was äusserst amüsant war! Hier war der eigentliche Kurs fertig und wir liefen zur Gurnigelberghaus hinunter um unsere Spaghetti zu essen. (Leider Drinnen) Nur das Käfeli konnte wir Draussen an der Sonne geniessen.

Obwohl wir bereits über viel Rennerfahrung verfügen, konnten wir doch wertvolle Tips und gänzliche neue Schritte erlernen. Merci Beni & Chrigu.

 

 
Copyright © 2017